Ein Trampolin ist ein beliebtes Sportgerät, welche gerne in der Freizeit zum Einsatz kommt. Dies sorgt für großen Spaß bei Kindern aber auch Erwachsenen. Durch das regelmäßige Springen wird die körperliche Beweglichkeit, Koordination und Balance gefördert. Allerdings ist es wichtig vor dem Kauf die Sicherheit zu achten, denn beim Hüpfen auf dem Trampolin kann es zu schweren Verletzungen kommen.

Bei der Auswahl gibt es verschiedene Modelle in Klein oder Groß, aber auch eckige oder runde Varianten sind möglich. Rechteckige Trampoline kommen vorwiegend in Sportvereinen zum Einsatz, wo viel Stellfläche zur Verfügung steht. In privaten Bereichen, wie zum Beispiel in einem Garten, sind runde Ausführungen sehr beliebt. Um in der Freizeit ausreichend Spaß zu haben, reicht bereits eine Variante mit einem Durchmesser von etwa 3 Metern. Wenn ausreichend Fläche vorhanden ist, kann auch eine größere Ausführung zum Einsatz kommen. Trampoline gibt es entweder als freistehende Einheit oder auch mit einem zusätzlichen Sicherheitsnetz. Gerade wenn Kinder oder ungeübte Personen darauf hüpfen wollen, empfiehlt es sich unbedingt eine Variante mit Sicherheitsnetz zu wählen. Dies erhöht die Sicherheit deutlich und kann Verletzungen vermeiden.

Um eine passende Auswahl zu treffen, ist vor allem die Federung ein wichtiger Aspekt, denn diese sollte sehr robust und widerstandsfähig sein. Besonders wenn das Sportgerät im Freien zum Einsatz kommt, muss es den Witterungsverhältnissen standhalten. Ein reißfestes Material ist dabei unverzichtbar. Die Hersteller geben zudem eine Angabe über die Höhe der Belastbarkeit vor, die unbedingt eingehalten werden muss, ansonsten kann das Material reißen und Verletzungen wären die Folge. Damit das Hüpfen auf Dauer Spaß macht, ist eine solide Federung wichtig. Bei hochwertigen Modellen ist sogar eine genaue Einstellung der Federstärke möglich. Hier kann die Auswahl nach eigenen Vorgaben getroffen werden.

Bevor ein Trampolin zum ersten Mal genutzt wird, sollte die Bedienungsanleitung und Vorsichtsmaßnahmen genau durchgelesen werden. Es dürfen zum Beispiel keine freiliegenden Metallstäbe oder Schrauben vorhanden sein. Das Trampolin sollte nach Möglichkeit nicht von mehreren gleichzeitig benutzt werden, da ansonsten eine zweite Person beim Springen verletzt werden könnte. Kinder sollten bei der Nutzung immer von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden. Außerdem sollten keine Gegenstände auf dem Sportgerät zum Einsatz kommen. Das Hüpfen sollte immer kontrolliert und nach eigenen Fähigkeiten erfolgen. Bei der Nutzung kann es vor allem bei ungeübten Menschen schnell zu einer Überforderung kommen. Daher sollten am Anfang lieber erst einmal kleine Springübungen vorgenommen werden. Ansonsten bietet ein solches Sportgerät viel Spaß und Vergnügen, besonders bei Kindern.

https://www.trampoline-shop.de/